Vom Ingenieurbüro zum Kompetenzzentrum für Brandschutz und Baustatik

Andreas Blöchl und Martin Kowalli übernehmen renommiertes Passauer Ingenieurbüro.

Alles aus einer Hand – das ist die oberste Prämisse der beiden neuen Geschäftsführer Andreas Blöchl und Martin Kowalli. Das renommierte Passauer Ingenieurbüro Irl wird zur IRL Ingenieurgesellschaft mbH und bleibt weiterhin ihr kompetenter Ansprechpartner für Brandschutzplanung und Beratung im vorbeugenden Brandschutz. Ergänzt wird das Angebot zukünftig aber auch durch Brandschutzschulungen, Feuerlöschtrainings und Beratung sowie Ausstattung mit brandschutztechnischen Produkten. Ganz neu kommt die Tragwerksplanung/Baustatik hinzu.

Seit 01. August 2017 haben Andreas Blöchl und Martin Kowalli das Ingenieurbüro von der Gründerin Heidrun Irl übernommen. Aus familiären Gründen hat sich die Bürogründerin dazu entschlossen, beruflich kürzer zu treten. Der IRL Ingenieurgesellschaft mbH bleibt sie trotzdem als Angestellte in Teilzeit erhalten – auch die bewährte personelle Besetzung bleibt unverändert, ein nahtloser Übergang wird somit garantiert. Blöchl und Kowalli sind gleichberechtigte Geschäftsführer.

Der ausgebildete Berufsfeuerwehrmann Andreas Blöchl (31) und der Diplom-Bauingenieur Martin Kowalli (31) sind bereits seit der gemeinsamen Schulzeit miteinander befreundet und setzen schon seit Jahren auf eine enge Zusammenarbeit. „Herr Blöchl und ich ergänzen uns durch unsere unterschiedlichen Ausbildungen optimal. Er ist leidenschaftlicher Feuerwehrmann und externer Brandschutzmanager, kennt sich mit dem abwehrenden Brandschutz daher bestens aus und hat zudem durch seinen Handel mit Produkten des Brand- und Arbeitsschutzes einen enormen Praxisbezug. Das ergänzt sich ideal mit meiner planerischen Tätigkeit als Brandschutz-Sachverständiger“, erklärt Kowalli.

Der Standort Passau soll durch die Erweiterung des Teams und des Leistungsspektrums weiter gestärkt und ausgebaut werden. „Um für unsere Kunden einen Mehrwert zu generieren, haben wir unser Portfolio erweitert. Wir wollen Komplettlösungen anbieten – von der Planung, über die Baubegleitung bis hin zur Betreuung während der Betriebsphase baulicher Anlagen sowie deren Ausstattung mit Brand- und Arbeitsschutzbedarf“, ergänzt Blöchl, „darüber hinaus ist die Baustatik die wir nunmehr durch Herrn Kowalli anbieten können eine ideale fachplanerische Ergänzung.“ In den gemeinsamen Büroräumen in Regenstauf bei Regensburg, die es seit Anfang 2014 gibt, wollen die beiden die Marke IRL ebenfalls etablieren und weiter ausbauen. „Unter einem Dach arbeiten wir schon länger erfolgreich zusammen, jetzt spannen wir das Tragwerk noch weiter und verankern es noch tiefer“, so der Statiker.

Feuer unterm Dach – nicht mit Andreas Blöchl und Martin Kowalli, die zusammen mit den vier bewährten Mitarbeitern in Passau stets die Sicherheit ihrer Auftraggeber als erste Priorität im Auge haben. Kostenoptimierter Brandschutz und Baustatik aus einer Hand, von A bis Z – dafür steht die IRL Ingenieurgesellschaft mbH an den Standorten Passau und Regensburg.

Erschienen in der Passauer Neuen Presse am 01.08.17.